FAQ

Shincheonji
Das Wiederkommen Jesu
Versammlungsleiter
Offenbarung
Gottesdienst
Covid-19
Bibelkurse
Ich habe gesehen, dass man in Shincheonji im Gottesdienst dicht nebeneinandersitzt. Inwiefern steht Shincheonji mit der Verbreitung von Covid-19 in Verbindung?

Zur Anfangszeit der Pandemie gab es noch keine Regelungen bezüglich der Einhaltung eines Mindestabstands oder Versammlungen in geschlossenen Räumlichkeiten. Ebenso gab es zu diesem Zeitpunkt noch keine Beschränkungen für die Aktivitäten von Religionsgemeinschaften. Als sich in diesem Zusammenhang in der Shincheonji-Gemeinde in Daegu viele Menschen versammelt haben, kam es daraufhin zu vielen Infektionen. Jedoch gab es abgesehen von der Gemeinde in Daegu kaum Infektionsfälle in den insgesamt knapp 70 Gemeinden in Südkorea. Dennoch sehen sich die Mitglieder der Shincheonji Gemeinde Jesu in der Verantwortung, einen Beitrag zur Eindämmung von Covid-19 zu leisten, und halten daher die Gottesdienste sowie alle anderen Versammlungen seit Februar 2020 bis heute ausschließlich online.

Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema:

Shincheonji und das Coronavirus in Südkorea (cesnur.org)
 

Shincheonji: Chairman Lee Not Guilty of COVID Offenses, Appeal Court Said